Unfallwrack ging in Flammen auf

Mühlbachl – Auf dem Abstellplatz eines Kfz-Bergedienstes in Mühlbachl brach Dienstagabend gegen 21.30 Uhr ein Feuer aus. Das Wrack eines Woh...

© ZOOM.TIROL

Mühlbachl –Auf dem Abstellplatz eines Kfz-Bergedienstes in Mühlbachl brach Dienstagabend gegen 21.30 Uhr ein Feuer aus. Das Wrack eines Wohnmobils war plötzlich in Brand geraten. Grund dürfte die noch unter Spannung gestandene Batterie gewesen sein. Wie Videoaufnahmen vom Gelände zeigen, kam es zur Selbstentzündung. Das Wohnmobil brannte vollständig aus. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um jenes Wohnmobil, mit dem ein Pole, ein Deutscher und eine Österreicherin vergangenen Donnerstagabend spektakulär unterhalb des Wallfahrtsortes Maria Waldrast in ein Waldstück abgestürzt waren. Die Insassen wurden dabei teils schwer verletzt. (TT)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte