US-Börsen

New York (APA) - Die US-Börsen haben am Mittwoch kurz vor Handelsschluss einen Sprung nach oben hingelegt und sind einheitlich fester aus de...

New York (APA) - Die US-Börsen haben am Mittwoch kurz vor Handelsschluss einen Sprung nach oben hingelegt und sind einheitlich fester aus dem Handel gegangen. Für gute Stimmung an der Wall Street sorgten Berichte, wonach US-Präsident Donald Trump bei seinem Treffen mit EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Junker von diesem Zugeständnisse im Handelsstreit erreicht habe.

Der Dow Jones beendete den Handelstag um 0,68 Prozent höher bei 25.414,10 Einheiten. Der marktbreite S&P-500 legte 0,91 Prozent auf 2.846,07 Zähler zu. Der technologielastige Nasdaq Composite gewann 1,17 Prozent auf 7.932,24 Zähler.

~ ISIN US2605661048 US6311011026 US78378X1072 ~ APA545 2018-07-25/22:11

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren