Wiener Börse startet höher - ATX plus 0,84 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Donnerstag mit höherer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 ...

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Donnerstag mit höherer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.392,73 Zählern um 28,21 Punkte oder 0,84 Prozent über dem Mittwoch-Schluss (3.364,52). Bisher wurden 262.903 (Vortag: 161.131) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Auch an Europas Leitbörsen ging es bergauf. Auftrieb kam von den Ergebnissen des gestrigen Treffens zwischen US-Präsident Donald Trump und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker kommen. Bei diesem verständigten sich die beiden Seiten überraschend auf einen Plan zur Beilegung des Konflikts. Nun sollten Gespräche über die Abschaffung von Zöllen auf Industriegüter stattfinden.

Im Tagesverlauf dürften die Anleger ihre Aufmerksamkeit vor allem der Europäschen Zentralbank (EZB) widmen. Die Analysten der Helaba rechnen nicht mit Veränderungen beim Zinssatz oder beim Anleihen-Kaufprogramm.

In Wien legte der Verbund Zahlen für das erste Halbjahr vor. In diesem Zeitraum steigerte der Versorger seinen Konzerngewinn um 47,3 Prozent auf 227,5 Mio. Euro. Die Aktien starteten um minimale 0,06 Prozent höher bei 33,66 Euro.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA101 2018-07-26/09:20


Kommentieren