Holzerhütte in Scharnitz ist nun Museum

Aus altem Holz geschnitzt ist das neue Besucherzentrum in Scharnitz. Mit einem Trifterfest wurde die originale Holzerhütte aus dem Gleirschtal gestern eingeweiht.

Staunen über die Geschichte der Holzbearbeitung beim „Trifterfest“ am Samstag zur Eröffnung des Musums.
© Thomas Boehm / TT

Scharnitz — Dort, wo die Holzerhütte heute steht, zogen die Arbeiter früher die Holzbloche aus dem damaligen Ländsee und ganterten sie zu Stößen, bevor sie mit dem Zug abtransportiert wurden. Die Holztrift im Karwendel durch die Gleirschklamm reicht nach Aufzeichnungen von 1976 des ehemaligen Scharnitzer Dorfchronisten Philipp Sprenger bis ins 16. Jahrhundert zurück.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte