Kinderkatechismus „YOUCAT for KIDS“ erscheint am 1. August

Wien (APA) - Nach dem auf Jugendliche abzielenden YOUCAT-Jugendkatechismus folgt nun ein eigener „YOUCAT for KIDS“: Der Kinderkatechismus ko...

Wien (APA) - Nach dem auf Jugendliche abzielenden YOUCAT-Jugendkatechismus folgt nun ein eigener „YOUCAT for KIDS“: Der Kinderkatechismus kommt am 1. August in den Handel und richtet sich an die Zielgruppe der Acht- bis Zwölfjährigen und ihre Eltern. Herausgeber ist die Österreichische Bischofskonferenz, wie Kathpress meldet.

Eine offizielle Präsentation der deutschsprachigen Ausgabe ist zu Herbstbeginn geplant; die erste englischsprachige Ausgabe wird beim Weltfamilientreffen in Dublin (21.-26. August) Papst Franziskus übergeben. Insgesamt übersetzen derzeit 30 unterschiedliche Verlage das Buch, bis Jahresende sind insgesamt an die zehn Sprachausgaben geplant.

Die Vorarbeit für das Glaubensbuch dauerte vier Jahre, hieß es am Donnerstag seitens des im deutschen Königstein beheimateten YOUCAT-Verlages auf Anfrage von „Kathpress“. Eine Kerngruppe aus Theologen und Seelsorgeverantwortlichen österreichischer Diözesen erarbeitete gemeinsam die Texte, die zunächst in Kindergärten und Familien erprobt wurden. Auch Rückmeldungen und Kritik von Jugendorganisationen und aus der Jugendpastoral flossen ein, ehe die Bischofskonferenz das Dokument prüfte und dem vatikanischen Rat für Neuevangelisierung übermittelte, von wo dann am 24. Mai dieses Jahres die Approbation - das „nihil obstat“ - kam.

Der Kinderkatechismus schließt an die erfolgreiche Serie an, die mit dem Jugendkatechismus „YOUCAT“ begann. Das vor sieben Jahre präsentierte Glaubensbuch für Jugendliche mit gelbem Einband wurde mittlerweile in 72 Sprachen übersetzt, ist in allen Kontinenten in einer Auflage von mehreren Millionen im Einsatz, darunter über 500.000 mal in der deutschsprachigen Version. Weitere Erscheinungen der „YOUCAT“-Stiftung waren u.a. eine Jugendbibel und eine jugendgerechte Formulierung der kirchlichen Soziallehre, der „DOCAT“.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

( S E R V I C E: www.youcat.org )


Kommentieren