Motorradfahrer im Bezirk St. Pölten schwer verletzt

Brand-Laaben (APA) - Bei einem Verkehrsunfall in Gern in der Gemeinde Brand-Laaben (Bezirk St. Pölten-Land) ist Donnerstagvormittag ein Moto...

Brand-Laaben (APA) - Bei einem Verkehrsunfall in Gern in der Gemeinde Brand-Laaben (Bezirk St. Pölten-Land) ist Donnerstagvormittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 68-Jährige war nach Polizeiangaben mit einem entgegenkommenden Kastenwagen kollidiert, der auf seine Fahrbahn geraten war. Der Mann wurde von „Christophorus 2“ in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Am Steuer des Kastenwagens saß ein 22-jähriger ungarischer Staatsbürger, wie der Motorradlenker im Bezirk St. Pölten-Land wohnhaft, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Warum er auf der L5096 in den Gegenverkehrsbereich geraten war, stand vorerst nicht fest.


Kommentieren