Prager Börse schließt befestigt

Prag (APA) - Die Prager Börse hat am Donnerstag in einem sonst sehr festen europäischen Marktumfeld etwas höher geschlossen. Der tschechisch...

Prag (APA) - Die Prager Börse hat am Donnerstag in einem sonst sehr festen europäischen Marktumfeld etwas höher geschlossen. Der tschechische Leitindex PX ging um 0,23 Prozent höher auf 1.092,89 Zählern aus dem Handel. Das Handelsvolumen lag bei 0,30 Mrd. (Vortag: 0,36 Mrd.) tschechischen Kronen.

Der Tschechische Bankenverband (CBA) hat seine Prognose für das tschechische Wirtschaftswachstum in diesem Jahr auf 3,3 Prozent gesenkt. Bei der vorangegangenen Schätzung im April war die CBA noch von einem BIP-Wachstum 2018 von 3,6 Prozent ausgegangen. Für das kommende Jahr hob der Bankenverband seine Erwartungen allerdings leicht von 2,8 auf 2,9 Prozent an.

Bei den Einzelwerten in Prag setzten sich die Titel der IT-Sicherheitsfirma Avast an die Spitze des PX und legten dort um 1,48 Prozent an Wert zu. Gefolgt wurden sie von den tschechischen Notierungen der Vienna Insurance Group (VIG) (plus 1,23 Prozent) und des Mobilfunkanbieters O2 (plus 1,15 Prozent).

Auf der schwächeren Seite der Kurstafel fanden sich vor allem die Anteilsscheine des Spirituosenkonzerns Stock (minus 1,18 Prozent) und die Papiere des Senderbetreibers CETV (minus 1,27 Prozent).

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

~ ISIN XC0009698371 ~ APA470 2018-07-26/17:13


Kommentieren