Wiener Börse (Nachmittag) - ATX im Verlauf weiter leicht höher

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat am Freitagnachmittag weiter leicht zugelegt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 3.399,63 Punkten errechnet, da...

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat am Freitagnachmittag weiter leicht zugelegt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 3.399,63 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 8,08 Punkten bzw. 0,24 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,46 Prozent, FTSE/London -0,49 Prozent und CAC-40/Paris +0,35 Prozent.

Das europäische Börsenumfeld zeigte sich ebenfalls freundlich. Damit knüpften die Aktienmärkte in Europa an ihre Vortagesgewinne an. Am Donnerstag hatte die Einigung zwischen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump im Handelsstreit für gute Stimmung gesorgt. Am Freitag könnten nun vor allem US-Konjunkturdaten Impulse liefern.

Bei den Einzelwerten waren die Anteilsscheine der Agrana die größten Gewinner im prime market und stiegen um 3,46 Prozent auf 23,00 Euro. Die Titel des Stärke-, Zucker- und Fruchtkonzerns wurden den ersten Tag nach ihrem 1:4-Aktiensplit gehandelt.

Daneben wurden einige Finanzwerte überdurchschnittlich nachgefragt. BAWAG-Titel gewannen 1,48 Prozent auf 39,78 Euro, die Papiere der Vienna Insurance Group (VIG) legten 1,33 Prozent auf 24,30 Euro zu und Raiffeisen-Aktien stiegen um 1,09 Prozent auf 28,78 Euro.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Die Anteilsscheine der voestalpine notierten am Nachmittag um 0,54 Prozent höher bei 42,67 Euro und konnten damit weiter zulegen, nachdem sie am Vortag knapp 2,7 Prozent gewonnen hatten. Stahlwerte hatten europaweit davon profitiert, dass Juncker und Trump angekündigt hatten, die kürzlich eingeführten US-Zölle auf Stahl wieder abschaffen zu wollen.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX gegen 9.32 Uhr bei 3.407,03 Punkten, das Tagestief lag kurz nach Handelsbeginn bei 3.375,15 Einheiten. Der ATX Prime notierte mit einem Plus von 0,18 Prozent bei 1.715,50 Zählern. Um 14.15 Uhr notierten im prime market 19 Titel mit höheren Kursen, 16 mit tieferen und drei unverändert.

Bis dato wurden im prime market 1.441.333 (Vortag: 1.827.284) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 39,845 (49,33) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher Erste Group mit 174.212 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 6,39 Mio. Euro entspricht.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA303 2018-07-27/14:37


Kommentieren