Schwab zur Halbzeit Zweiter in Hamburg

Golfprofi Matthias Schwab hat bei den European Open in Hamburg sein bestes Resultat auf der Europa-Tour im Visier. Nach der zweiten Runde am...

Golfprofi Matthias Schwab hat bei den European Open in Hamburg sein bestes Resultat auf der Europa-Tour im Visier. Nach der zweiten Runde am Freitag rangierte der Steirer mit dem Gesamtscore von neun Schlägen unter Par (68 und 67 Schläge) gemeinsam mit dem Engländer Richard McEvoy (70-65) an der zweiten Stelle. Das Duo hat einen Schlag Rückstand auf den US-Amerikaner Bryson Dechambeau (66/68).

Schwab gelang bei dem mit 2 Millionen Euro dotierten Turnier eine makellose Runde mit fünf Birdies. Diese schaffte er mit einer tollen Serie von seiner fünften bis zur zwölften Spielbahn. Entsprechend zufrieden war der 23-Jährige. „Die Runde war sehr solid und das Putten sehr zufriedenstellend“, meinte Schwab. Er hatte einen Schlag Vorsprung auf ein Trio mit dem Weltranglisten-13. Patrick Reed (USA). (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte