Zwei verletzte Rennradfahrer nach Unfällen in Kärnten

Klagenfurt (APA) - Bei Unfällen sind am Samstag in Kärnten zwei Rennradfahrer verletzt worden. Schwer erwischt hat es laut Polizei einen 56-...

Klagenfurt (APA) - Bei Unfällen sind am Samstag in Kärnten zwei Rennradfahrer verletzt worden. Schwer erwischt hat es laut Polizei einen 56-jährigen Urlauber aus den Niederlanden. Er kam aus Eigenverschulden nahe Köttmannsdorf (Bezirk Klagenfurt-Land) zu Sturz und wurde ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt eingeliefert.

In Keutschach wurde ein 67-jähriger Rennradfahrer von einer Pkw-Lenkerin übersehen. In einem Kreisverkehr kam es zur Kollision. Der Rettungsdienst brachte auch ihn ins Unfallkrankenhaus. Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt.

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren