Innsbrucker Dom 2 - Bischof nicht an Projekt beteiligt

Innsbruck (APA) - Entgegen dem Bericht auf Spiegel Online war der Tiroler Bischof Hermann Glettler nicht in das Projekt „Solange“ involviert...

Innsbruck (APA) - Entgegen dem Bericht auf Spiegel Online war der Tiroler Bischof Hermann Glettler nicht in das Projekt „Solange“ involviert. Die mit pinken Kabelbindern auf Tüll gestickte Aufschrift „Solange Gott einen Bart hat, bin ich Feminist“ auf dem Gerüst des Innsbrucker Doms sei in Zusammenarbeit der Künstlerin Katharina Cibulka mit Dompropst Florian Huber entstanden, stellte die Projektsprecherin klar.

Ebenso involviert sei der Kunstraum Kirche gewesen. „Der Bischof war zu keinem Zeitpunkt in den Entstehungsprozess involviert“, sagte Birgit Schmoltner gegenüber der APA. Er sei Freitagabend aber bei der Eröffnung dabei gewesen und habe sich davon begeistert gezeigt.


Kommentieren