59-Jähriger in Bregenz attackiert und verletzt

Bregenz (APA) - Ein 59 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Samstag im Bereich des Bahnhofs Riedenburg in Bregenz angegriffen und verletzt ...

Bregenz (APA) - Ein 59 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Samstag im Bereich des Bahnhofs Riedenburg in Bregenz angegriffen und verletzt worden. Der 59-Jährige machte einen Mann darauf aufmerksam, dass es gefährlich sei, hinter der Absperrung zum Bahngleis zu urinieren. Der Unbekannte stieß ihn daraufhin eine Böschung hinunter und schlug mit der Faust auf ihn ein.

Der 59-Jährige ging gegen 0.30 Uhr auf einem Fußweg, der entlang des Bahngleises führt. Dabei bemerkte er den jungen Mann, der sich gerade hinter der Absperrung zum Bahngleis erleichterte. Als er ihn auf die Gefahr aufmerksam machte, ging der Unbekannte auf ihn los.

Der Verletzte begab sich selbst in das Krankenhaus Bregenz. Den jungen Mann beschrieb er als etwa 20 bis 22 Jahre alt mit kurzen dunklen Haaren. Bekleidet war der Angreifer mit einem weißen T-Shirt und einer dunklen Hose, einer Mischung aus Jeans und Lederhose, die mit Knöpfen zu schließen ist. In der Nähe hielt sich laut Angaben des Verletzten ein etwa 18 bis 19 Jahre alter Mann auf. Er sowie weitere mögliche Zeugen des Vorfalls bat die Vorarlberger Polizei, sich bei der Polizeiinspektion Bregenz zu melden (059133/8120).

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren