Mountainbiker stürzte in Tirol 50 Meter ab

Lermoos (APA) - Ein 27-jähriger niederländischer Mountainbiker ist am Samstagnachmittag in Lermoos (Bezirk Reutte) beim Überholen eines ande...

Lermoos (APA) - Ein 27-jähriger niederländischer Mountainbiker ist am Samstagnachmittag in Lermoos (Bezirk Reutte) beim Überholen eines anderen Radfahrers in einer Rechtskurve vom Weg abgekommen und rund 50 Meter über unwegsames Gelände abgestürzt. Dabei verletzte er sich schwer, teilte die Polizei mit.

Der Niederländer fuhr gegen 14.30 Uhr als Guide einer vierköpfigen Radgruppe von der Tuftlalm in Ehrwald talwärts, als der Unfall passierte. Seine Begleiter leisteten bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers Erste Hilfe. Der Schwerverletzte wurde mittels Tau geborgen und in die Klinik Innsbruck geflogen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren