Versteigerung von Schwarzenegger-Autogramm brachte 2.400 Euro ein

Wien (APA) - Das Autogramm, das Arnold Schwarzenegger auf einer Straßenbahn der Wiener Linien hinterlassen hat, ist nun für 2.400 Euro verst...

Wien (APA) - Das Autogramm, das Arnold Schwarzenegger auf einer Straßenbahn der Wiener Linien hinterlassen hat, ist nun für 2.400 Euro versteigert worden. Das teilten die Wiener Linien am Sonntag in einer Aussendung mit. Der Erlös soll zur Gänze ins Schutzprogramm der letzten wild lebenden österreichischen Schildkrötenpopulation im Nationalpark Donau-Auen und in der Lobau fließen.

Das Autogramm war während Schwarzeneggers Besuch beim „Austrian World Summit“ im Mai in Wien entstanden. Als das Fahrzeugbranding von der Straßenbahn genommen wurde, sicherten Mitarbeiter der Wiener Linien Schwarzeneggers Signatur auf einer Aluverbundplatte. Das Dorotheum übernahm die Abwicklung der Onlineversteigerung gebührenfrei.

(S E R V I C E - Sumpfschildkrötenschutzprogramm: www.sumpfschildkroete.at/schutzprogramm)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren