Rund 1.000 Schwimmerinnen und Schwimmer durchquerten Genfer Seebecken

Bern (APA/sda) - Fast 1.000 Schwimmerinnen und Schwimmer haben am Sonntag an der dritten Genfer Seeüberquerung teilgenommen. Sie legten die ...

Bern (APA/sda) - Fast 1.000 Schwimmerinnen und Schwimmer haben am Sonntag an der dritten Genfer Seeüberquerung teilgenommen. Sie legten die rund 1.800 Meter lange Strecke im 24 Grad warmen Wasser zurück.

Die schnellsten Schwimmer waren zwei 19- und 21-jährige Brüder. Sie brauchten für die Strecke rund 23 Minuten, nach einem Stopp auf einer Badeplattform. Preise gab es nicht zu gewinnen, aber am Chronometer am Ufer konnte jeder Teilnehmer seine persönliche Zeit ablesen. Die älteste Teilnehmerin im Feld war eine 84-jährige Frau. Sie legte die Strecke durch das Genfer Seebecken in einer Stunde und 14 Minuten zurück.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren