37-Jähriger bei Motorradunfall in Tirol schwer verletzt

Volders (APA) - Ein 37-Jähriger hat sich am Sonntag bei einem Motorradunfall bei Volders in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) schwere Verletzung...

Volders (APA) - Ein 37-Jähriger hat sich am Sonntag bei einem Motorradunfall bei Volders in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei berichtete, war der Tiroler aus bisher unbekannter Ursache in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und in ein Wasserauffangbecken neben der Straße gestürzt.

Der 37-Jährige war gegen 18.30 Uhr auf der Großvolderberg Straße (L371) unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Ein zufällig anwesender Radfahrer verständigte die Einsatzkräfte und führte Erste-Hilfe-Maßnahmen durch. Der Biker wurde von der Feuerwehr geborgen und anschließend mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren