Bourbon Street Festival: Jazzstimmung in Fieberbrunn

Fieberbrunn – Zahlreiche Musikbegeisterte und Fans des Jazz, Blues, Funk und R’n’B ließen es sich beim Bourbon Street Festival in Fieberbrun...

© Koffou

Fieberbrunn –Zahlreiche Musikbegeisterte und Fans des Jazz, Blues, Funk und R’n’B ließen es sich beim Bourbon Street Festival in Fieberbrunn auch dieses Jahr wieder mit lässiger Stimmung, tollen Acts und Barbecue-Feeling gutgehen.

Am vergangenen Samstag wurde das ruhige Dorf im Pillerseetal wieder mit dem Flair von New Orleans zum musikalischen Hotspot. Die Besucher nutzten die Gelegenheit, um bei freiem Eintritt die hochkarätigen Bands zu genießen und einen jazzigen Abend zu verbringen. Viele nationale und internationale Musiker standen auf den sieben Bühnen im Dorf. Heimische Gruppen wie Hemenex und The Pianolas oder die europaweit bekannte The Latvian Blues Band heizten dem Publikum so richtig ein und brachten die Hüften zum Schwingen. Auch das Wetter war perfekt für das chillige Festival. Bei angenehm warmen Temperaturen tanzten die Besucher gemeinsam in die Nacht. Mit vielerlei köstlichem Essen und Trinken wie Burger, Jambalaya, Bier und Cocktails waren die Gäste rundum verwöhnt.

Der Auftritt der South West Oldtime All Stars mit dem Drummer Trevor Richards, direkt aus New Orleans, war das Highlight des Events und begeisterte die Besucher. Der hochkarätige Schlagzeuger war ein Originalmitglied der Louis Armstrong Hot Seven und erhielt etliche Auszeichnungen wie „Schlagzeuger des Jahres“ und die höchste Auszeichnung des amerikanischen „National Endowment of the Arts“. Die Band versetzte die Zuschauer mit ihrem Repertoire direkt in die Hauptstadt des Jazz und erntete tosenden Applaus. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte