Einbrecher nach Festnahme in den Niederlanden in Wr. Neustadt in Haft

Tribuswinkel (APA) - Nach einem Wohnhauseinbruch in Tribuswinkel (Bezirk Baden) ist ein Pole in den Niederlanden festgenommen und am Wochene...

Tribuswinkel (APA) - Nach einem Wohnhauseinbruch in Tribuswinkel (Bezirk Baden) ist ein Pole in den Niederlanden festgenommen und am Wochenende nach Österreich ausgeliefert worden. Bei dem Coup wurden Schmuck, Bargeld, Münzen und ein Laptop erbeutet. Der 30-Jährige war laut Polizei in seiner Vernehmung durch das Landeskriminalamt Niederösterreich geständig. Er ist in der Justizanstalt Wiener Neustadt in Haft.

Der Einbruch war bereits am 6. April 2017 verübt worden, die Polizei gab den Wert des Diebesgutes mit einer niedrigen fünfstelligen Eurosumme an. Ermittler des Landeskriminalamtes forschten den 30-Jährigen als Verdächtigen aus, die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt erließ einen europäischen Haftbefehl. Der Gesuchte wurde exakt elf Monate nach dem Einbruch - heuer am 6. März - gefasst und am Samstag nach Österreich ausgeliefert.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren