Migration - Brüssel mit EU-Staaten wegen „Aquarius“ in Verbindung

Rom/Brüssel (APA) - Die EU-Kommission ist in Verbindung mit den EU-Mitgliedsstaaten, um eine Lösung für die 141 Menschen an Bord des Rettung...

Rom/Brüssel (APA) - Die EU-Kommission ist in Verbindung mit den EU-Mitgliedsstaaten, um eine Lösung für die 141 Menschen an Bord des Rettungsschiffes „Aquarius“ zu finden. Dies betonte ein Sprecher der EU-Kommission nach Angaben der italienischen Nachrichtenagentur ANSA am Montag.

„Wie bei ähnlichen Fällen garantieren wir unsere volle Unterstützung für eine rasche Lösung“, so der Sprecher, der keine Angaben zu den Ländern gab, mit denen die EU-Kommission nach eigenen Angaben in Verbindung ist. Zuvor hatte die Hilfsorganisation SOS Mediterranee per Twitter erklärt, dass weder Italien noch Malta bereit seien, der Aquarius Einfahrt zu ihren Häfen zu sichern. Derzeit befindet sich das Schiff, das von SOS Mediterranee und Ärzte ohne Grenzen (MSF) betrieben wird, zwischen Malta und der italienischen Insel Lampedusa.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren