Ex-Freundin mit Messer in Wiener Millennium City attackiert: Prozess

Wien (APA) - Am Dienstag wird am Wiener Landesgericht ein Prozess wegen versuchten Mordes gegen einen Mann verhandelt, der am 30. November 2...

Wien (APA) - Am Dienstag wird am Wiener Landesgericht ein Prozess wegen versuchten Mordes gegen einen Mann verhandelt, der am 30. November 2017 versucht haben soll, seine Ex-Freundin mit einem Klappmesser zu erstechen. Das Geschehen spielte sich in einem Lokal in der Millennium City ab.

Der Mann hatte laut Anklage die Absicht, der Frau in den Oberkörper, ins Gesicht und in den Hals zu stechen. Es blieb jedoch beim Versuch, da ein unbeteiligter Mann dazwischen ging und das Handgelenk des Tatverdächtigen von hinten packte und festhielt. Die Ex-Freundin konnte daraufhin in einen anderen Bereich des Raumes flüchten. Die Verhandlung ist auf einen Tag anberaumt.


Kommentieren