Tagesmütter und -väter in Regionen St. Pölten und Krems gesucht

St. Pölten (APA) - Die Caritas der Diözese St. Pölten sucht wieder dringend Tagesmütter und -väter. Bedarf besteht laut einer Aussendung vom...

St. Pölten (APA) - Die Caritas der Diözese St. Pölten sucht wieder dringend Tagesmütter und -väter. Bedarf besteht laut einer Aussendung vom Dienstag einmal mehr vor allem in den Regionen St. Pölten und Krems. Derzeit würden 248 Tageskinder von 59 Tagesmüttern und „Mobilen Mamis“ betreut. Der Bedarf steige jedoch stetig.

„Gerade im Herbst zum Schulbeginn ist die Nachfrage nach Betreuungsplätzen bei Tagesmüttern sehr groß“, erklärte Nina Schöbinger, Leiterin des Fachbereichs Familie der Caritas St. Pölten. Daher startet am 22. September in Krems und St. Pölten die nächste Grundausbildung zur Tagesmutter bzw. zum Tagesvater. Ein weiterer Lehrgang ist für März 2019 in Amstetten und St. Pölten geplant.

„Die Ausbildung umfasst 16 Seminartage und wird vom Land Niederösterreich gefördert“, so Schöbinger. Selbstständige Tagesmütter und Tagesväter können sich ihre Arbeitszeit frei einteilen und werden vom Caritas-Team professionell unterstützt.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren