Autobahnbrücke von A10 in Genua 2 - Großeinsatz der Rettungskräfte

Genua (APA/dpa/AFP) - Der Einsturz der Autobahnbrücke habe sich gegen Mittag während eines gewaltigen Unwetters ereignet, teilte die Polizei...

Genua (APA/dpa/AFP) - Der Einsturz der Autobahnbrücke habe sich gegen Mittag während eines gewaltigen Unwetters ereignet, teilte die Polizei auf Twitter mit. Nach Angaben der Rettungskräfte war ein Großeinsatz im Gange. Auf Fotos war zu sehen, dass auf der Brücke zum Zeitpunkt des Unglücks Verkehr herrschte. Die Agentur Agi berichtete, die Feuerwehr berge „zahlreiche Personen“ aus Trümmern.

Erste Fernsehbilder vom Unglücksort zeigten die Morandi-Brücke, in der eine große Lücke von Dutzenden Metern klaffte, in Staubwolken. Bei dem darunter liegenden Stadtteil handelt es sich offenbar um ein von Industrie und Gewerbe geprägtes Gebiet. Die Autobahn 10 wurde gesperrt.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren