Frau bei mutmaßlichem Anschlag in London schwer verletzt

London (APA/dpa) - Bei dem mutmaßlichen Anschlag mit einem Auto in London ist eine Frau schwer verletzt worden. Sie schwebe aber nicht in Le...

London (APA/dpa) - Bei dem mutmaßlichen Anschlag mit einem Auto in London ist eine Frau schwer verletzt worden. Sie schwebe aber nicht in Lebensgefahr, teilte ein Scotland-Yard-Sprecher am Dienstag weiter mit.

Ein Autofahrer war am Morgen mit seinem Wagen in die Absperrungen vor dem Parlament gerast und hatte dabei mehrere Fußgänger und Radfahrer erfasst. Rettungskräften zufolge mussten insgesamt zwei Menschen medizinisch behandelt und ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Fahrer, ein Mann Ende 20, wurde nach Polizeiangaben festgenommen. Gegen ihn werde wegen Terrorverdachts ermittelt. Er kooperiere aber nicht mit der Polizei, sagte der Polizeisprecher. Der Mann sei den Sicherheitsbehörden nach vorläufigem Stand bisher nicht bekannt gewesen. Weitere Verdächtige gebe es nicht.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren