Fußball: Ronaldo nach Grippe aus Spital entlassen

Ibiza (APA/AFP) - Der ehemalige Fußball-Superstar Ronaldo hat das Krankenhaus auf Ibiza, in dem er seit Freitag wegen einer schweren Grippe ...

Ibiza (APA/AFP) - Der ehemalige Fußball-Superstar Ronaldo hat das Krankenhaus auf Ibiza, in dem er seit Freitag wegen einer schweren Grippe stationiert gewesen war, am Dienstag verlassen. Wie die französische Nachrichtenagentur AFP von einem Spitalsprecher erfahren hat, reiste der 41-jährige Brasilianer von Fotografen und Journalisten unbemerkt am Vormittag durch einen Seiteneingang ab.

Der Brasilianer bestätigte am Sonntag seine Aufnahme im Krankenhaus „Can Misses“ via Twitter. Ronaldo wurde dreimal zum Weltfußballer des Jahres gewählt und mit der „Selecao“ 1994 und 2002 Weltmeister.


Kommentieren