Zehn Frauen bei Brand in chilenischem Altersheim getötet

Santiago de Chile (APA/dpa) - Zehn Frauen sind bei einem Brand in einem chilenischen Altersheim umgekommen. Das Feuer brach Dienstag früh (O...

Santiago de Chile (APA/dpa) - Zehn Frauen sind bei einem Brand in einem chilenischen Altersheim umgekommen. Das Feuer brach Dienstag früh (Ortszeit) in einem Heim in Chiguayante aus, 500 Kilometer südlich von Santiago de Chile, wie das Nachrichtenportal Emol berichtete. Die Opfer konnten nicht vor den Flammen fliehen, weil sie gehbehindert waren. Der Nachtwächter des Heims erklärte, er habe vor dem Brandausbruch eine Explosion gehört, was auf einen elektrischen Kurzschluss als Ursache hinweisen könne.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren