China beklagt US-Subventionen in der Photovoltaik

Peking (APA/Reuters) - Chinas Regierung hat sich über Schutzmaßnahmen der US-Regierung für deren heimische Solar-Industrie beklagt. Mit ihre...

Peking (APA/Reuters) - Chinas Regierung hat sich über Schutzmaßnahmen der US-Regierung für deren heimische Solar-Industrie beklagt. Mit ihren Subventionen habe die US-Regierung den amerikanischen Anbietern einen unfairen Wettbewerbsvorteil im Bereich der erneuerbaren Energien verschafft und damit die legitimen Interessen der Konkurrenz aus der Volksrepublik verletzt, erklärte am Dienstag das chinesische Handelsministerium.

Damit hätten die USA die Bedingungen auf dem internationalen Photovoltaik-Markt schwerwiegend verzerrt. China habe deshalb bereits die WTO angerufen und forderte die USA auf, diese Praktiken einzustellen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren