78-Jähriger in der Obersteiermark mit Radlader tödlich verunglückt

Ramsau (APA) - Ein 78-Jähriger Steirer ist am Dienstag in Ramsau (Bezirk Liezen) mit einem Radlader tödlich verunglückt. Die Arbeitsmaschine...

Ramsau (APA) - Ein 78-Jähriger Steirer ist am Dienstag in Ramsau (Bezirk Liezen) mit einem Radlader tödlich verunglückt. Die Arbeitsmaschine kam vom Forstweg ab und stürzte um, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Der Pensionist war gegen 9.15 Uhr mit dem Lader auf einem Forstweg auf dem Weg ins Tal. Dabei geriet er laut Polizei auf eine Böschung und die Arbeitsmaschine stürzte um. Der 78-Jährige wurde aus dem Führerhaus geschleudert und unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.


Kommentieren