Zwei Motorradfahrer bei Stürzen über Böschung in OÖ verletzt

Perg/Freistadt/Linz (APA) - Zwei Motorradfahrer sind Mittwochvormittag bei Stürzen über eine Böschung in Oberösterreich verletzt worden. Ein...

Perg/Freistadt/Linz (APA) - Zwei Motorradfahrer sind Mittwochvormittag bei Stürzen über eine Böschung in Oberösterreich verletzt worden. Ein 22-jähriger Lenker aus Gmünd kam in Grein (Bezirk Perg) laut Polizei aus Unachtsamkeit von der L573 ab. Ein entgegenkommender Autofahrer alarmierte die Einsatzkräfte und leistete Erste Hilfe. Der Schwerverletzte wurde ins Landeskrankenhaus Amstetten eingeliefert.

Im Bezirk Freistadt kam ein 65-jähriger Biker aus St. Pölten in einer Linkskurve aufgrund eines Fahrfehlers in Mönchdorf von der B124 ab. Der Niederösterreicher wurde von einem Rettungshubschrauber in den Med Campus III geflogen.

Ebenfalls am Mittwochvormittag ist ein alkoholisierter Autofahrer bei Eggendorf (Bezirk Linz-Land) von der Eggendorfer Landesstraße über eine rund 30 Meter hohe Böschung gestürzt und anschließend frontal gegen einen Baum gekracht. Eine 29-jährige Anrainerin hörte den Aufprall und alarmierte die Rettungskräfte. Der 42-jährige Verletzte wurde von einem Ersthelfer aus dem Wrack befreit. Der Oberösterreicher aus dem Bezirk Wels-Land wollte sich zunächst nicht ins Krankenhaus einliefern lassen, das gelang erst mit polizeilicher Unterstützung. Ein Alkotest bei dem Lenker ergab laut Polizei 1,82 Promille.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren