Info-Offensive zur Reschenbahn

Landeck-Mals – Wiederholt lebt die nie gebaute Reschenbahn Landeck-Mals in den Köpfen von Eisenbahnfans auf. Nach 2015 startet die Landtagsf...

© Süd-tiroler Freiheit

Landeck-Mals –Wiederholt lebt die nie gebaute Reschenbahn Landeck-Mals in den Köpfen von Eisenbahnfans auf. Nach 2015 startet die Landtagsfraktion Süd-Tiroler Freiheit, die in Bozen drei von 35 Mandaten hält, abermals eine Info-Offensive. Federführend dabei ist der Abgeordnete Sven Knoll, der massiv auf eine Umsetzung des Milliardenprojekts drängt, die TT berichtete.

Knoll verweist u. a auf den touristischen Nutzen der 1906 erbauten Vinschgerbahn und auf das Mobilitätskonzept der Pustertalbahn: „Auch die Reschenbahn würde einen großen regionalen Mehrwert bringen. Zudem ist eine Anbindung an die Rätische Bahn im Engadin machbar.“

Die Info-Tour von Knoll & Team beginnt am Freitag, 31. August, um 10 Uhr in Mals-Zentrum. Treffpunkt in Nauders ist um 15 Uhr der Seilbahnparkplatz. (TT, hwe)


Kommentieren


Schlagworte