Kirchtags- und Schützenfest

Imst – Schützen, Stadtmusik, Kameradschaftsbund, Kaiserschützen und natürlich die hohe Geistlichkeit sowie die lokale Politprominenz feierte...

Der Terlaner Hauptmann Ander Franzelin gratulierte der Siegerin Sarah Vetter, gemeinsam mit Roman Clementi.
© Jaritz

Imst –Schützen, Stadtmusi­k, Kameradschaftsbund, Kaiserschützen und natürlich die hohe Geistlichkeit sowie die lokale Politprominenz feierten das Patrozinium der Imster Stadtpfarrkirche zu Maria Himmelfahrt. Stadtpfarrer Alois Oberhuber zelebrierte das Hochamt. Im Anschluss daran führte die Prozession durch die Stadt. Tradition hat auch das anschließende Fest im Schützenheim. Beim herrschenden Schönwetter gab es kaum noch einen freien Platz, weder im Saal noch im Freien.

Die Schützenführung wartete mit einer Überraschung auf: Der älteste Schützenkamerad der Kompanie, Manfred Hasel, feierte seinen 85. Geburtstag. Natürlich muss­te dieses Ereignis von seinen Schützenkameraden zelebriert werden. Außerdem gewann die Marketenderin Sarah Vetter eine Wanderscheibe für ihr gutes Ergebnis beim Wettschießen in Südtirol. Der Terlaner Schützenhauptmann Ander Franzelin war extra angereist, um die Festscheibe der Gewinnerin zu übergeben. Die Anwesenden spendeten tosenden Applaus. (peja)

Jubilar Manfred Hasel (l.) nahm etliche Glückwünsche entgegen.
© Jaritz

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte