Rad: Froome und Thomas statt bei Vuelta gemeinsam in Großbritannien

London (APA/AFP) - Christopher Froome wird seinen Vorjahressieg bei der Vuelta nicht verteidigen. Der Radprofi wird stattdessen in seiner He...

London (APA/AFP) - Christopher Froome wird seinen Vorjahressieg bei der Vuelta nicht verteidigen. Der Radprofi wird stattdessen in seiner Heimat bei der Großbritannien-Tour antreten, ebenso wie Tour-de-France-Sieger und Sky-Teamkollege Geraint Thomas. Bei Froome war 2017 bei der Spanien-Rundfahrt eine zu hohe Dosis des Asthmamittels Salbutamol nachgewiesen worden, er wurde mittlerweile des Dopings freigesprochen.

Die Großbritannien-Rundfahrt beginnt am 2. September in Pembrey Country Park nahe Llanelli und Carmarthenshire (Wales), und geht bis 9. September mit Ziel in London. Der Engländer Froome wird zum ersten Mal seit 2009 dabeisein, der Waliser Thomas war vergangenes Jahr Siebenter.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren