Fußball: DFB-Pokal startet am Freitag mit Schalke-Gastspiel

Gelsenkirchen/Leverkusen (APA/dpa) - Eine Woche vor dem Bundesliga-Start beginnt die Saison für die deutschen Fußball-Clubs am Wochenende mi...

Gelsenkirchen/Leverkusen (APA/dpa) - Eine Woche vor dem Bundesliga-Start beginnt die Saison für die deutschen Fußball-Clubs am Wochenende mit der Auftaktrunde im DFB-Pokal. Die ersten drei Cup-Partien stehen bereits am Freitagabend (20.45 Uhr) auf dem Programm, darunter auch jene von Schalke 04 mit den ÖFB-Legionären Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf in Schweinfurt. Tormann Michael Langer stand nicht mit Kader der „Knappen“.

Im Gegensatz dazu ist Ramazan Özcan vorerst die Nummer eins von Bayer Leverkusen, das am Samstagnachmittag (15.30 Uhr) beim Fünftligisten in Pforzheim antritt. Diese Entscheidung traf Trainer Heiko Herrlich. Leverkusens Stammtormann Lukas Hradecky könnte aber nach seiner Kieferoperation bis zum Ligastart rechtzeitig fit werden.

Die Trainer dürfen bereits im DFB-Pokal Mobilgeräte wie Tablets zur Kommunikation für Coaching- und Taktikzwecke nutzen. Allerdings sind die gastgebenden Cup-Vereine nicht verpflichtet, dafür die „technische Infrastruktur“ aufzurüsten, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte.

In der 1. und 2. deutschen Bundesliga darf ab der kommenden Saison auf den Betreuerbänken auf technische Hilfsmittel der elektronischen Kommunikation zurückgegriffen werden. Damit erhalten die Chefcoaches die Möglichkeit, während der Spiele mit einem Kollegen des Trainerstabs auf der Tribüne zu sprechen. Zudem sollen die Hilfsmittel ermöglichen, dass im Fall von Verletzungen die Betreuer auf dem Platz sich schneller mit der Trainerbank in Verbindung setzen können und bei verletzten Spielern rascher eine Diagnose erstellt wird.

Jedes Team darf maximal drei Geräte benutzen. Um gleiche Voraussetzungen für Heim- und Gastmannschaften zu schaffen, müssen im Bereich beider Betreuerbänke Netzwerkverbindungen hergestellt und technische Mindestvoraussetzungen geschaffen werden.


Kommentieren