Börse London schließt im Plus

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt ist am Donnerstag mit Kursgewinnen aus dem Handel gegangen. Der FTSE-100 Index schloss bei 7.556,38 ...

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt ist am Donnerstag mit Kursgewinnen aus dem Handel gegangen. Der FTSE-100 Index schloss bei 7.556,38 Punkten und einem Plus von 58,51 Einheiten oder 0,78 Prozent. Unter den im Leitindex gelisteten Titeln standen sich 88 Gewinner und zwölf Verlierer gegenüber. Ein Titel schloss unverändert.

Datenseitig wurden Ökonomen von der Stärke des britischen Einzelhandels überrascht. Im Juli stiegen die Umsätze gegenüber dem Vormonat um 0,7 Prozent. Analysten hatten im Mittel nur einen Zuwachs um 0,2 Prozent erwartet. Im Juni waren die Umsätze noch um 0,5 Prozent gesunken. Im Jahresvergleich erhöhten sich die Umsätze im Juli um 3,5 Prozent.

Bei den Einzelwerten fielen die Aktien von Kingfisher um 4,8 Prozent. Der auf Baumärkte spezialisierte Einzelhändler konnte im zweiten Quartal seinen Umsatz etwas steigern.

Daneben rückten in der Pharmabranche Analystenstimmen in den Fokus. So hob Jefferies das Kursziel für Glaxosmithkline von 1.730 auf 1.175 Pence. Das Votum liegt auf „Buy“. Die Aktien des Pharmakonzerns gingen mit einem Plus von 1,23 Prozent bei 1.610 Pence aus dem Handel. Das Kursziel von Astrazeneca hob Jefferies zwar von 6.050 auf 6.200 Pence, senkte aber das Votum von „Buy“ auf „Hold“ herab. Die Aktien gaben 0,1 Prozent auf 5.936 Pence ab.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

~ ISIN GB0001383545 ~ APA396 2018-08-16/18:01


Kommentieren