Notfall während Autofahrt in Kärnten: Lenker reanimiert

Heiligenblut (APA) - Ein 46-jähriger Niederländer ist am Donnerstagabend nach einem medizinischen Notfall während einer Autofahrt in Kärnten...

Heiligenblut (APA) - Ein 46-jähriger Niederländer ist am Donnerstagabend nach einem medizinischen Notfall während einer Autofahrt in Kärnten reanimiert worden. Laut Polizei war der Mann mit seinem Auto auf einer Bergstraße im Bereich der Kaiser-Franz-Josef-Höhe (Bezirk Spittal an der Drau) unterwegs, als er plötzlich das Bewusstsein verlor.

Das Auto fuhr in Schlangenlinien, bis es schließlich auf der Straße stehen blieb. Mehrere Fahrzeuglenker begannen sofort mit der Reanimation. Der stabilisierte Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach geflogen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren