Börse London schließt gut behauptet

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt hat am Freitag mit gut behaupteter Tendenz geschlossen. Der FT-SE-100 Index schloss bei 7.558,59 Pun...

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt hat am Freitag mit gut behaupteter Tendenz geschlossen. Der FT-SE-100 Index schloss bei 7.558,59 Punkten und einem Mini-Plus von 2,21 Einheiten oder 0,03 Prozent. Unter den im Leitindex gelisteten Titeln standen sich 59 Gewinner und 40 Verlierer gegenüber. Zwei Titel zeigten sich unverändert.

Am Donnerstag hatte noch die Aussicht auf eine mögliche Annäherung der USA und China in ihrem Handelsstreit die Börsen weltweit gestützt. Vor dem Wochenende hat nun nach mehreren Tagen der Erholung die türkische Landeswährung Lira wieder stark an Wert verloren.

Am Nachmittag rückten auch aktuelle US-Wirtschaftsdaten in den Fokus: Die Stimmung der US-Verbraucher hat sich im August überraschend eingetrübt. In den USA hat zudem der Sammelindex der wirtschaftlichen Frühindikatoren im Juli stärker als erwartet zugelegt.

In einem schwachen europäischen Bank-Sektor zeigten sich die britischen Branchenvertreter ohne klare Richtung. So gewannen Anteilsscheine von Lloyds geringfügig um 0,10 Prozent und Barclays leicht um 0,23 Prozent. Standard Chartered verloren hingegen 0,97 Prozent. HSBC hat das Kursziel für Lloyds gesenkt und die Einstufung auf „Hold“ belassen. Für Barclays hat HSBC das Kursziel angehoben und die Einstufung auf „Buy“ belassen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Die Margenaussichten für britische Banken seien trüb, andererseits seien die Aktienbewertungen zuletzt regelrecht eingebrochen, schrieb Analyst Robin Down in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Barclays ist weiterhin sein bevorzugter Wert in Großbritannien. Für Lloyds bleibt er indes vorsichtig.

Auch einige Aktien aus dem Rohstoff-Sektor büßten etwas an Terrain ein. So rutschten Antofagasta knapp zwei Prozent ins Minus und Anglo American schlossen um 0,58 Prozent tiefer.

~ ISIN GB0001383545 ~ APA394 2018-08-17/18:18


Kommentieren