Vier Verletzte bei Auffahrunfall auf Vorarlberger A14

Feldkirch/Wien (APA) - Ein Auffahrunfall auf der Rheintalautobahn (A14) in Feldkirch hat am Freitag vier Verletzte gefordert. Nach Angaben d...

Feldkirch/Wien (APA) - Ein Auffahrunfall auf der Rheintalautobahn (A14) in Feldkirch hat am Freitag vier Verletzte gefordert. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 60-jähriger Lenker aus Deutschland mit zwei Insassen (36 und 48) im Wagen im Bereich der Ausfahrt Feldkirch auf ein Fahrzeug der Asfinag auf, das von einem 37-Jährigen gelenkt wurde. Die Verletzten wurden in die Krankenhäuser nach Feldkirch und Bregenz gebracht.

Das Fahrzeug der Asfinag hatte laut Polizei mit eingeschaltetem Vorwarngerät angehalten, um die Fahrbahn von Kunststoffteilen zu säubern. Die A14 war knapp eineinhalb Stunden komplett gesperrt und wurde danach einspurig freigegeben. Im Einsatz standen die Feuerwehr Rankweil, Rettung und der Notarzthubschrauber „C8“.

~ WEB http://www.asfinag.at ~ APA040 2018-08-18/09:42


Kommentieren