Bettlerinnen wegen Diebstahls in der Steiermark angezeigt

Deutschlandsberg/Lienz (APA) - Die Polizei ist in der Steiermark einer mehrköpfigen Diebesbande aus Rumänien auf die Schliche gekommen. Zwei...

Deutschlandsberg/Lienz (APA) - Die Polizei ist in der Steiermark einer mehrköpfigen Diebesbande aus Rumänien auf die Schliche gekommen. Zwei Frauen, 27 und 31 Jahre alt, wurden am Montag nach mehreren erfolgreichen Diebstählen geschnappt. Die Verdächtigen bettelten laut Polizei mit ihren vier kleinen Kindern bei Wohnhäusern, lenkten die Besitzer so ab und stahlen Bargeld aus unversperrten Kästen.

Die beiden verdächtigen Frauen und zwei Männer, 33 und 57 Jahre alt, in einem Begleitfahrzeug wurden schließlich bei einem weiteren versuchten Diebstahl geschnappt. Mindestens einem weiteren Täter gelang die Flucht. Er dürfte das erbeutete Bargeld bei sich haben. Die Opfer erkannten die beiden Frauen bei einer Gegenüberstellung wieder. Die 31-Jährige gab dann auch einen weiteren Diebstahl vom Dezember 2017 in Lienz zu. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Alle Verdächtigen werden auf freiem Fuß angezeigt.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren