Kleinkind aus verrauchter Wohnung in Villach gerettet

Villach (APA) - In Villach ist am Samstag ein Kleinkind aus einer verrauchten Wohnung gerettet worden. Laut einer Aussendung der Feuerwehr h...

Villach (APA) - In Villach ist am Samstag ein Kleinkind aus einer verrauchten Wohnung gerettet worden. Laut einer Aussendung der Feuerwehr hatten Nachbarn wegen des Rauchmelders die Einsatzkräfte alarmiert. Als die Feuerwehrleute eintrafen, hörten sie das Kind in der verschlossenen Wohnung weinen. Über eine gekippte Terrassentür verschaffte sich ein Atemschutztrupp Zugang.

Das drei Jahre alte Kind wurde ins Freie gebracht und seiner Mutter, die wohl aus Versehen die Tür ins Schloss hatte fallen lassen, übergeben. Beide wurden zur Beobachtung ins Landeskrankenhaus Villach eingeliefert. Ursache für die Rauchentwicklung war auf dem Herd angebranntes Essen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren