Kneissl-Hochzeit - Putin aus Graz abgeflogen

Graz (APA) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat nach seinem Kurzbesuch als Hochzeitsgast von Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) am ...

Graz (APA) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat nach seinem Kurzbesuch als Hochzeitsgast von Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) am Samstag österreichischen Boden wieder verlassen. Um 16.23 Uhr hob die Maschine mit Putin an Bord vom Grazer Flughafen Thalerhof ab. Putin befindet sich auf dem Weg nach Berlin, wo er am Abend mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel zusammentreffen soll.

Wie schon bei der Ankunft Putins zu Mittag war der Einstiegsbereich von Sicherheitskräften abgeschirmt und die Einfahrt zum Flughafen während der Ankunft des aus der Südsteiermark von der Hochzeits-Location kommenden Konvois von der Polizei gesperrt. Wie viel Beamte insgesamt im Einsatz waren, blieb bis zuletzt geheim. Polizeisprecher Manfred Gruber sprach von „mehreren Hundert“.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren