Triathlon: Hauser trotz Missgeschick in Lausanne Fünfte

Lausanne (APA) - Triathletin Julia Hauser hat wenige Tage nach EM-Rang sieben im Weltcup erneut ein Topergebnis erbracht. Die 24-jährige Wie...

Lausanne (APA) - Triathletin Julia Hauser hat wenige Tage nach EM-Rang sieben im Weltcup erneut ein Topergebnis erbracht. Die 24-jährige Wienerin wurde am Samstag in Lausanne beim Heimsieg von Europameisterin Nicola Spirig Fünfte. Teamkollegin Lisa Perterer wurde 34 Sekunden hinter Hauser Siebente.

Hauser konnte vor allem am schwierigen Radkurs ihre Klasse ausspielen, durch einen Fehler in der Wechselzone - ihr Rad war umgefallen - musste sich jedoch beim Laufen neuerlich Zeit gutmachen. „Nach einer halben Runde habe ich wieder zur Gruppe aufgeschlossen und mich gut eingeordnet“, erzählte Hauser, die am Ende 2:17 Minuten Rückstand auf die Siegerin hatte. „Mit dem Resultat und meiner Leistung kann ich natürlich sehr zufrieden sein.“

Die Schweizerin Spirig, die sich bei der EM zur alleinigen Rekord-Europameisterin gekürt hatte, lieferte abermals eine Machtdemonstration ab und setzte sich 51 Sekunden vor der zweifachen Junioren-Weltmeisterin Taylor Knibb aus den USA durch. Dritte wurde die Italienerin Verena Steinhauser.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren