Kneissl-Hochzeit - Kanzler Kurz sprach mit Putin über „Krisenherde“

Gamlitz/Graz (APA) - Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Weg von Gamlitz zum Flughafen Graz mit dem russischen Präsidenten Wladimir Pu...

Gamlitz/Graz (APA) - Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Weg von Gamlitz zum Flughafen Graz mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in dessen Präsidentenlimousine gesprochen. Dabei ging es laut dem Sprecher der Regierung, Peter Launsky-Tieffenthal, neben bilateralen Fragen auch um die „aktuelle politische Lage und Krisenherde wie die Ukraine, Syrien, Energiepolitik und das Verhältnis EU-Russland“.

Nach APA-Informationen soll sich Kurz vor seinem Gespräch mit Putin auch noch mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker abgestimmt haben. Putin und Kurz waren zuvor Gäste bei der Hochzeit von Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) in der Südsteiermark.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren