Rehrl/Seidl gewannen Teamsprint beim Sommer-GP

Einen österreichischen Sieg hat es zum Auftakt des Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombination am Samstag in Oberwiesenthal gegeben. Franz-...

Franz-Josef Rehrl und Mario Seidl jubelten über den Sieg.
© ÖSV/Derganc

Einen österreichischen Sieg hat es zum Auftakt des Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombination am Samstag in Oberwiesenthal gegeben. Franz-Josef Rehrl und Mario Seidl holten den Teamsprint 5,8 Sekunden vor Deutschland III mit Terence Weber und Manuel Faisst und 28,3 vor Deutschland II mit Vinzenz Geiger und Johannes Rydzek. Rehrl/Seidl waren nach dem Sprungbewerb an zweiter Stelle gelegen.

Die zwei weiteren österreichischen Teams mit Martin Fritz/Philipp Orter bzw. David Pommer/Lukas Greiderer landeten auf den Plätzen sieben und acht.

Im ersten Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombination für Damen überhaupt landete die Österreicherin Lisa Hirner unter elf Starterinnen auf Platz vier, Eva Hubinger wurde Neunte. Der Sieg ging an die Russin Stefanija Naimowa. (APA)

Lisa Hirner verpasste bei der Premiere der Damen-Kombination als Vierte nur knapp das Podest.
© gepa

Kommentieren


Schlagworte