Federer und Djokovic spielen um Masters-Titel in Cincinnati

Tennis-Star Roger Federer steht zum achten Mal im Finale des Masters-1000-Turniers in Cincinnati. Der Weltranglisten-Zweite aus der Schweiz ...

Novak Djokovic hatte beim Dreisatzsieg über Marin Cilic ein hartes Stück Arbeit zu verrichten.
© USA TODAY Sports

Tennis-Star Roger Federer steht zum achten Mal im Finale des Masters-1000-Turniers in Cincinnati. Der Weltranglisten-Zweite aus der Schweiz bezwang im Halbfinale den Belgier David Goffin, der beim Stand von 7:6(3),1:1 wegen einer Schulterverletzung aufgab. Im Endspiel trifft Federer am Sonntag auf Novak Djokovic. Der Serbe bezwang den Kroaten Marin Cilic 6:4,3:6,6:3.

Für Djokovic ist es die sechste Finalteilnahme beim Turnier im US-Staat Ohio, 2008, 2009, 2011, 2012 und 2015 zog er aber immer den Kürzeren. Dreimal unterlag er dabei Federer. Im Erfolgsfall wäre Djokovic der erste Spieler, der bei allen neun Masters-1000-Turnieren triumphiert hätte.

Das Finale des Damenturniers in Cincinnati bestreiten die topgesetzte Rumänien Simona Halep sowie die Niederländerin Kiki Bertens. Halep setzte sich gegen die Weißrussin Aryna Sabalenka 6:3,6:4 durch, Bertens gewann 3:6,6:4,6:2 gegen die Tschechin Petra Kvitova. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte