Kombination: ÖSV-Team 2 - Seidl brach im Zielsprint ein Stecken

Oberwiesenthal (APA) - Die beiden besten Österreicher waren nach dem ersten Sommer-GP-Wochenende zufrieden. „Es war wieder ein sehr guter We...

Oberwiesenthal (APA) - Die beiden besten Österreicher waren nach dem ersten Sommer-GP-Wochenende zufrieden. „Es war wieder ein sehr guter Wettkampf von mir. Ich habe auf der Schanze wieder im Wettkampf meinen besten Sprung zeigen können. Die Zielgerade war extrem spannend, aber ich habe mir kurz vor dem Ziel den Stecken abgerissen“, meinte der zweitplatzierte Mario Seidl.

Auch der Tages-Vierte, Franz-Josef Rehr, am Vortag gemeinsam mit Seidl Sprintsieger, freute sich. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Sieg gestern im Teamsprint und dem heutigen vierten Platz. Wir haben gut trainiert im Sommer. Ich habe ein gutes Gefühl - ich glaube, dass was weitergegangen ist“, so der Ramsauer. Die ÖSV-Equipe reist am Montag nach Villach, wo am Mittwoch der einzige Heimbewerb auf dem Programm steht.


Kommentieren