Judo: Österreich mit zwölf Aktiven zur WM nach Baku

Baku/Wien (APA) - Mit zwölf Aktiven wird der Österreichische Judoverband (ÖJV) zu den Weltmeisterschaften von 20. bis 27. September nach Bak...

Baku/Wien (APA) - Mit zwölf Aktiven wird der Österreichische Judoverband (ÖJV) zu den Weltmeisterschaften von 20. bis 27. September nach Baku reisen. Nach Verletzungspausen wieder mit dabei sind die Tirolerinnen Kathrin Unterwurzacher (-63 kg) und Bernadette Graf (-78 kg). Auch die 38-jährige Sabrina Filzmoser (-57 kg) wurde nominiert, die 2010 mit Bronze die bisher letzte WM-Medaille für den ÖJV geholt hatte.

Das Männer-Team wird vom EM-Dritten Stephan Hegyi (+100 kg) angeführt. Österreich tritt auch im zum zweiten Mal im Rahmen einer WM ausgetragenen Mixed an, dieser Team-Bewerb wird 2020 in Tokio im Olympia-Programm sein.

ÖJV-Kader für die WM in Baku (20.-27.9.) - Damen: Sabrina Filzmoser (-57 kg/LZ Multikraft Wels), Magdalena Krssakova (-63 kg/JC Sirvan), Kathrin Unterwurzacher (-63 kg/JZ Innsbruck), Tina Zeltner (-63 kg/JC Wimpassing/Ersatz), Michaela Polleres (-70 kg/JC Wimpassing), Bernadette Graf (-78 kg/JZ Innsbruck); Herren: Christopher Wagner (-73 kg/Volksbank Galaxy Tigers), Lukas Reiter (-73 kg/JC Wimpassing), Laurin Böhler (-100 kg/LZ Vorarlberg), Aaron Fara (-100 kg/JC Wimpassing), Daniel Allerstorfer (+100 kg/UJZ Mühlviertel), Stephan Hegyi (+100 kg/SC Hakoah)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren