Nach Missbrauchsvorwürfen

Kino-Flop: Kevin Spaceys neuer Film spielte nur 126 Dollar ein

Die Missbrauchsvorwürfe gegen Kevin Spacey haben den Hollywoodstar zur Persona non Grata werden lassen.
© GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Die Story verspricht eigentlich sehr gute Unterhaltung. Doch durch das Mitwirken von Kevin Spacey verspielt der Film „Billionaire Boys Club“ sämtliche Sympathien. Das bekommt die Produktion nach dem Start in den US-Kinos zu spüren.

Verwandte Themen