Kneissl-Hochzeit - EU-Kommission: Russland-Politik der EU unverändert

Brüssel (APA) - Die EU-Kommission hat am Montag betont, dass die Position der Europäischen Union gegenüber Russland bekannt sei und sich nic...

Brüssel (APA) - Die EU-Kommission hat am Montag betont, dass die Position der Europäischen Union gegenüber Russland bekannt sei und sich nicht geändert habe. Die Teilnahme des russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin an der Hochzeit von Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) wolle die Kommission weiter nicht kommentieren, so ein Kommissionssprecher in Brüssel.

Die Kommission habe schon vergangene Woche erklärt, dass sie dazu nichts sagen wolle, so der Sprecher. Auch auf die Frage, ob das Bild einer mit Putin tanzenden Kneissl einen Einfluss auf das Bild Österreichs und der EU habe, ließ er unbeantwortet. Es sei nicht seine Aufgabe, dies zu kommentieren, ungeachtet der Tatsache, dass er selber aus Österreich komme, betonte der Sprecher.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren