US-Rentenmarkt zur Eröffnung mit Kursgewinnen

New York (APA/dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Montag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Marktbeobachter sprachen aber von einem ...

New York (APA/dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Montag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Marktbeobachter sprachen aber von einem vergleichsweise ruhigen Auftakt am US-Rentenmarkt. Im Tagesverlauf werden in den USA keine Konjunkturdaten veröffentlicht, an denen sich die Anleger orientieren könnten.

Im Verlauf der Woche dürfte sich der Fokus der Investoren wieder stärker auf die Geldpolitik in den USA richten. Am Mittwoch wird das Protokoll der jüngsten Zinssitzung der US-Notenbank Fed veröffentlicht. Ab Donnerstag steht das Notenbanktreffen im amerikanischen Jackson Hole auf dem Programm mit einer Rede des Fed-Präsidenten Jerome Powell und der Hoffnung auf neue Hinweise zur weiteren Entwicklung der Geldpolitik in den USA.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 1/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,60 Prozent. Fünfjährige Papiere stiegen 2/32 Punkte auf 100 3/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,72 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gewannen 5/32 Punkte auf 100 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,84 Prozent. Anleihen mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 16/32 Punkte auf 100 3/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,99 Prozent.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren