Nachrichten leicht verständlich - Freitag, 20.08.

400 Menschen sind bei Überschwemmungen in Indien gestorben...

400 Menschen sind bei Überschwemmungen in Indien gestorben

Kochi - Im Land Indien regnet es gerade sehr viel. Das nennt man Monsun-Regen. Weil es sehr viel regnet, sind viele Gebiete überschwemmt worden. Dort sind schon mehr als 400 Menschen durch die Überschwemmungen gestorben. Sehr viele Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Viele sind auch in ihren Häusern vom Wasser eingeschlossen worden. Rettungs-Leute versuchen mit Hubschraubern und Booten zu ihnen zu kommen. Die Behörden glauben, dass es die ärgste Überschwemmung seit 100 Jahren ist.

Im Jahr 2018 gibt es mehr Einbürgerungen in Österreich

Wien - Über 5.000 Menschen haben heuer bis Ende Juni die österreichische Staatsbürgerschaft bekommen. In der ersten Hälfte vom letzten Jahr waren es um 300 weniger. Damit sind sie jetzt vom Gesetz her Österreicher. Das nennt man auch Einbürgerung. Viele der Menschen sind bereits in Österreich geboren worden. Die meisten Menschen stammen aus den Ländern Bosnien, Türkei, Kosovo, Serbien und Mazedonien.

Eine Frau hat im Mittelmeer 10 Stunden überlebt

Pula - Eine Frau aus dem Land Großbritannien ist von einem Kreuzfahrt-Schiff gestürzt. Sie ist in das Meer beim Land Kroatien gefallen. Erst nach 10 Stunden ist sie aus dem Wasser gerettet worden. Die Frau hat sich dabei nicht verletzt. Sie hat nur einen Sonnen-Brand im Gesicht bekommen. Die Frau hatte Glück, dass das Meer im August warm ist und dass es nur kleine Wellen gab. Sie sagte nicht, warum sie von dem Schiff ins Wasser gefallen ist.

Erklärung: Kreuzfahrt-Schiff

Ein Kreuzfahrt-Schiff ist ein großes Schiff, das sehr viele Menschen mitnehmen kann. Die Menschen auf einem Kreuzfahrt-Schiff wollen aber nicht einfach nur von einem Hafen zum anderen fahren. Sie machen auf dem Kreuzfahrt-Schiff Urlaub. Das kann mehrere Wochen dauern. Darum gibt es auf einem Kreuzfahrt-Schiff auch Schwimm-Bäder, Fitness-Studios, Theater oder Kinos.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Justin Timberlake gab ein Konzert in der Stadthalle Wien

Wien - Am Samstag gab der Pop-Sänger Justin Timberlake in der Stadthalle in Wien ein Konzert. Timberlake ist der Sänger von vielen bekannten Liedern. Der amerikanische Sänger sang sehr gut. Er tanzte auch zusammen mit 6 anderen Tänzern. 13.000 Menschen kamen zu dem Konzert. Es war sehr heiß in der Stadthalle. Durch die Lichter auf der Bühne wurde die Hitze noch ärger. Trotzdem war die Stimmung gut und den Zuschauern gefiel das Konzert.

+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++


Kommentieren