Brückeneinsturz in Genua - Trump bot Conte Hilfe an

Genua (APA/dpa) - Nach dem Brückeneinsturz in Genua hat US-Präsident Donald Trump dem italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte Hilfe...

Genua (APA/dpa) - Nach dem Brückeneinsturz in Genua hat US-Präsident Donald Trump dem italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte Hilfe angeboten. Trump habe Conte am Montag in einem Telefonat außerdem sein Beileid ausgesprochen, teilte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, in Washington mit.

Der Polcevera-Viadukt in der norditalienischen Hafenstadt war während eines Unwetters am vergangenen Dienstag eingestürzt. Über 30 Fahrzeuge stürzten rund 45 Meter in die Tiefe. Nach offiziellen Angaben kamen 43 Menschen ums Leben.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren